Über uns

Trägerschaft

Träger der Schule, welche im Jahre 1961 von Frau Susi Locher, Musikerin und Eurythmistin, ins Leben gerufen wurde, ist der Verein Christophorus Schule Bern. Er bezweckt die Betreuung, Schulung und Förderung von Kindern mit einer geistigen Behinderung nach den Grundlagen der anthroposophischen Pädagogik, Heilpädagogik und Medizin Rudolf Steiners, der allgemein anerkannten Heilpädagogik, der Bildungsplan der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern (GEF) sowie der Lehrplan der Volksschulen. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral und arbeitet gemeinnützig. Massgebend sind die Statuten des Vereins Christophorus Schule Bern, welche von der Mitgliederversammlung genehmigt worden sind.

Sämtliche Aufwendungen der Schule werden von der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern (GEF) finanziert. Ausgenommen sind medizinisch-therapeutische Massnahmen, welche von der IV oder Krankenkasse übernommen werden.

Spenden

Spenden werden für besondere Schulaktivitäten wie Theater, Exkursionen, Ferienlager oder Neuanschaffungen verwendet, die den Rahmen des Schulbudgets übersteigen. Spenden können auch zweckgebunden, gemäss dem Wunsch des Spenders, eingesetzt werden. Spenden sind im Rahmen der Kantonalen Bestimmungen als Vergabungen bei den Steuern abzugsberechtigt.
Das Spendenkonto lautet: 30-27689-4

Organigramm

 dsc5007
 dsc5001